Consus-Partner | Triumph verkauft HOM an Huber Holding
21704
post-template-default,single,single-post,postid-21704,single-format-standard,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.8.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Triumph verkauft HOM an Huber Holding

carousel_tomb_26HOM mit Sitz in Marseille gehörte 28 Jahre zur Firmengruppe Triumph International, einem der weltgrößten Hersteller von BHs und Unterwäsche. Die Badehosen, Unterwäsche und Homewear-Produkte von HOM werden erfolgreich in 20 Ländern in Europa und Asien vertrieben. Der Verkauf ist die Folge der Bestrebungen von Triumph, das Markenportfolio wieder auf die größten globalen Marken auszurichten.

Huber Holding, eine österreichische Gesellschaft in Familienbesitz mit den Marken Skiny, HANRO of Switzerland und Huber, hat alle Anteile an HOM sowie die hiermit verbundenen Assets in Europa und Asien erworben. Durch die Übernahme wird die Huber Holding Group ihrem derzeitigen Portfolio einen französischen Touch verleihen.

Consus Partner hat Triumph bei der Aufbereitung der Unterlagen, der Identifikation des Käufers, der Vorbereitung des Carve-Out, dem Projektmanagement und der Verhandlungsführung unterstützt.